Kaninchenställe sind zu klein und nicht mardersicher, sie eignen sich nur in einem mardersicheren, min. 6m² großen Gehege als “Unterschlupf”, wenn man Kaninchen darin einsperrt, leben sie wie in einem Gefrierfach!

Welche Hasenställe sind ihren Preis wert und geeignet?

Kaninchenställe sind zu klein und nicht mardersicher, sie eignen sich nur in einem mardersicheren, min. 6m² großen Gehege als “Unterschlupf”, wenn man Kaninchen darin einsperrt, leben sie wie in einem Gefrierfach!

Die richtige Schutzhütte für Kaninchen: Kaninchenstall im Test und Vergleich

Kaum etwas ist so ärgerlich, wie wenn man teuer einen Kaninchenstall erwirbt, der dann nach einem halben Jahr zerfällt. Oder aber man sucht sich einen schönen Kaninchenstall aus, der dann aber sehr unpraktisch zu reinigen ist.

Da wir sehr viele Kaninchenställe unterschiedlicher Modelle (von Dehner, Fressnapf, KölleZoo usw.) nutzen oder genutzt haben, wissen wir, dass die meisten Hasenställe weder wetterfest, noch langlebig oder stabil sind. Viele sind sogar nicht einmal mardersicher.

ställeDie hier aufgeführten Ställe haben wir tatsächlich getestet und können sie dadurch in ihrer Qualität und Eignung real vergleichen. Allerdings sind sie nie so hochwertig wie selbst gebaute Ställe. Wenn Sie handwerklich geschickt sind, empfiehlt sich der Eigenbau.

Es gibt jedoch ein paar Modelle, die sich als recht solide und zweckmäßig herausgestellt haben und mit etwas Pflege auch eine anständige Lebenserwartung haben.

Wichtig! Kaninchen dürfen niemals in Hasenställe gesperrt werden, auch nicht “nur nachts”! Es muss immer ein mardersicheres Gehege angebaut werden!

Was sollten Sie beim Kauf beachten?

Die Rückwände der meisten käuflichen Ställe sind aus dünnen Holz mit Styropor darunter. Hier hat ein Fuchs die Wand aufgebrochen um die Tiere zu töten.

      • Metall als Untergrund reagiert mit dem Urin und rostet, deshalb ist es für Kaninchenställe ungeeignet. Besser geeignet sind Plastikwannen.
      • Viele Ställe bestehen aus sehr unstabilen Material (dünnste Pressspanplatten mit Füllung), was für ein Holz wurde verwendet? Ggf. Rückwand austauschen, diese ist fast immer aus Pressspan, oft auch die Böden!
      • Hat der Stall genug Türen, so dass man zum Saubermachen überall hinkommt? Einige Ställe sind kaum zu reinigen, weil Bereiche nicht zugänglich sind.
      • Fast alle Kaninchenställe haben extrem niedrige Kotwannen, so dass sie kaum zu gebrauchen sind. Zudem klemmen sie oft beim herein- und herausziehen.
      • Kaninchen dürfen niemals in solche handelsüblichen Ställe eingesperrt werden! Kaninchen sind wechselaktiv, d.h. sie schlafen nachts nicht, sondern sind aktiv! Zudem erfrieren sie in so einem Stall im Winter: Sie sitzen dort wie in einem Gefrierfach fest!

        Ein Kaninchenstall eignet sich niemals zum Einsperren der Kaninchen, denn sie sind auch nachts aktiv und wollen sich bewegen. Kann man an den Stall einfach ein mardersicheres Freigehege anbauen? Was muss dafür umgebaut werden?

      • Einige Verschlüsse/Ställe sind nicht mardersicher. Mardersichere Verschlüsse anbringen!
      • Oft ist das Gitter nicht mardersicher oder sehr schlecht befestigt. Test: Mit der Faust ins Gitter schlagen, mehrfach – bleibt es unverändert? Die Gitterabstände und das Material prüfen!

Kerbl 4-Season
5 sterne

Dieser Stall ist sehr gut als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn immer geöffnet in ein mardersicheres Gehege aufstellt.

Unser Testsieger ist dieser Stall von Kerbl aus folgenden Gründen:

      • solide Verarbeitung, langlebig (alle anderen sind in der gleichen Zeit bereits zerfallen!)
      • Plexiglasscheiben zum Einschieben für den Winter bei schlechtem Wetter
      • Isolierung und dicke Außenwände, trotzdem keine Schimmelbildung
      • Stabiles Bitumendach, das lange hält
      • Zusätzliche eingebaute Etage als Rückzug
      • Stabiles Kunststoff als Wanne
      • Man kommt überall zum Ausmisten dran, drei Türen
      • schöne Optik

Das Gehege von außen: Es muss mardersicher gebaut werden, da Kaninchen auch nachts aktiv sind und genug Bewegung benötigen!

Allerdings hat der Stall auch ein paar kleine Nachteile, die nicht ideal sind:

      • Zu niedrige Kotwanne (erschwert das Ausmisten)
      • Kotwanne klemmt gelegentlich und friert im Winter fest
      • Gitter ist nicht mardersicher befestigt, kann eingedrückt werden!
      • Keine seitliche Türe um einen Dauerfreilauf dran zu bauen (nötig für die artgerechte Haltung!)
      • einstöckig statt zweistöckig (wenn man einen Tagfreilauf dran schließt, können die Kaninchen einfacher auf das Dach springen und so aus dem Freilauf entkommen)

Maße: 127 x 66 x 110 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, muss der Riegel und die Rückwand nachgebessert werden, da es sonst nicht mardersicher ist. Niemals Kaninchen in so einem Stall einsperren!

Verkaufspreis: Der Preis beträgt 212,80€ und ist in unseren Augen angemessen.


katzenhaus kaninchenhaltungKatzenhaus von running rabbit gmbh
5 sterne
Nachdem viele Kaninchenställe extrem kurzlebig und schlecht verarbeitet sind, lohnt es sich einen Blick auf Katzenhäuser zu werfen. Dieses Modell ist:

      • langlebig und aus solidem Material
      • isoliert
      • gut verarbeitet und hochwertig
      • und kann einfach ins mardersichere Gehege als Schutzhütte gestellt werden.

Ideal als Kaninchenstall für 2 Kaninchen

Der größte Nachteil ist die fehlende Bodenwanne. Diese kann jedoch nach Maß angefertigt werden.

Damit es nicht zu Schimmelbildung kommt, muss das Häuschen regelmäßig gelüftet werden.

Deshalb geben wir für diese Katzenhütte eine klare Kaufempfehlung ab.

Maße:  67 x 53 x 43 (LxBxH)

Preis: Der Preis ist mit 94,99€ + Versand absolut angemessen.

Katzenhaus von TTF
4 sterne

Ein recht solides Katzenhaus mit zwei Eingängen und PVC-Boden. Es ist wesentlich stabiler gebaut, als die handelsüblichen Kaninchenställe, Vollholz mit isolierten Boden. Das Haus wird aufgebaut geliefert. Ideal als Kaninchenstall für 2 Kaninchen

Maße: 117 x Tiefe 55 xHöhe 45cm

Preis: 169€
Katzenhaus von Elmato
4 sterne

Ein Katzenhaus, das sehr gut für Kaninchen als Schutzhaus zweckentfremdet werden kann. In unterschiedlichen Farben, aus Vollholz, Dach abnehmbar, Boden isoliert, wird bereits zusammen gebaut geliefert. Ein Nachteil ist die fehlende Bodenwanne, diese kann jedoch angefertigt werden.

Maße: ca. 60x40x43 cm

Preis: 98,29€

kaninchenstall bewertetKerbl Nagerhaus Appartement
4 sterne

Ein käuflicher Stall kann gut nachgerüstet als Schutzhütte im mardersicheren Gehege aufgestellt werden. Niemals darf man Tiere darin einsperren, sie sitzen in so einem Stall wie in einem Gefrierfach!

Ein recht schön eingerichteter Stall mit Etagen und Rückzugsbereichen. Zudem ist er im Vergleich zu den anderen Kaninchenställen einigermaßen solide gebaut. Ein großer Vorteil ist, dass er seitlich eine Klappe hat, so dass problemlos ohne handwerkliches Geschick ein Gehege dran gebaut werden kann. Ideal als Kaninchenstall für 2 oder 3 Kaninchen

Kritikpunkte:

      • zu niedrige Einstreu-Schalen (erschwert das Ausmisten), klemmt auch gelegentlich.
      • sehr dünne Rückwand (ggf. durch Brett aus dem Baumarkt ersetzen) und dünner Boden.
      • Gitter ist nicht mardersicher befestigt, kann eingedrückt werden!

Maße: 118 x 61 x 130 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, muss der Riegel, das Gitter und die Rückwand nachgebessert werden, da es sonst nicht mardersicher ist. Niemals Kaninchen in so einem Stall einsperren!

Preis: Der Preis ist mit 159,00€ für die Qualität absolut ok.

hasenstall vergleichKerbl Kleintierstall für Kaninchen oder Hühner BIG
4 sterne

Als Schutzhütte in einem mardersicheren Metallgehege ist der Stall gut geeignet.

+ Viele Türen zum Anschließen von Gehegen und zum Saubermachen.

+ Gute Verarbeitung und Haltbarkeit.

+ Dach zum Öffnen, auch für große Rassen geeignet

+ Dazu passendes Gehege zum direkten Anschließen.

+ Dach aufklappbar

+ Ideal als Kaninchenstall für 2 bis 3 Kaninchen

– relativ hoher Preis, Metallwanne (rostet!) und zu flache Wanne für die Einstreuhöhe

Maße: 105 x 100 x 108 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, müssen die Riegel nachgebessert werden, da es sonst nicht mardersicher ist. Niemals Kaninchen in so einem Stall einsperren

Preis: Relativ teuer mit 238,98€. 

Kerbl Nagerstall Tyrol Alpin
3 sterne

In einem mardersicheren Gehege kann so ein Stall als Unterschlupf und Schutzhaus dienen.

+ sehr schönes Design, relativ groß, relativ gut verarbeitet, Plastikwannen, gut belüftet, gute Verschlüsse, gutes Dach

– gehobener Preis, Teile des Stalls sind zum Reinigen schlecht zugänglich, auch weil er recht tief ist, die Einstreuwanne ist zu niedrig und klemmt, Heu wird bei Regen nass

Maße: 119 x 100 x 119 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, muss der Riegel und die Rückwand nachgebessert werden, da es sonst nicht mardersicher ist. Niemals Kaninchen in so einem Stall einsperren

Preis: 317,10€

Der Stall als Schutzhütte im Gehege.

Trixie Natura Kaninchenstall
3 sterne

Der Stall darf niemals geschlossen werden, er dient als Unterschlupf im mardersicheren Dauerfreilauf, der für Kaninchen Tag und Nacht zugänglich sein muss.

+ Plastikwanne, Verschluss ok, hält einigermaßen, Dach aufklappbar

– relativ schlechte Verarbeitung, Rückwand besteht aus hauchdünnen Platten. Sie muss ausgetauscht werden. Die Treppe fällt schnell ab. Bei der Türe können die Kaninchen beim Reinhüpfen hängen bleiben, die Wanne klemmt beim Ausziehen und ist viel zu niedrig für die Einstreu. Teile des Stalls (unten rechts) schlecht zugänglich (Reinigung!), keine handelsübliche Schutzfolie verwenden, die Kaninchen werden mangels Luftzirkulation krank!

Maße: 123 × 96 × 76 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Er muss für diesen Zweck aufwändig nachgebessert werden, damit er Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit bietet. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, ist der Stall absolut ungeeignet für diesen Zweck, da sowohl Rückwand, als auch Gitter, Riegel und das komplette Material nicht mardersicher sind!

Preis: 164,33€

Trixie Natura Kaninchenstall
3 sterne

Rüstet man den Stall sehr stark nach, kann man ihn auch von außen an das mardersichere Gehege anbauen.

+ Plastikwannen, Verschluss ok, hält einigermaßen, viel Witterungsschutz, Dach aufklappbar

– relativ schlechte Verarbeitung, Rückwand besteht aus hauchdünnen, nicht fuchssicheren Platten. Sie muss ausgetauscht werden! Die Treppe fällt schnell ab. Die Wannen klemmen beim Rausziehen und sind viel zu niedrig für die Einstreu. Keine handelsübliche Schutzfolie verwenden, die Kaninchen werden mangels Luftzirkulation krank!

Maße: 133 × 120 × 83 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Er muss für diesen Zweck aufwändig nachgebessert werden, damit er Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit bietet. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, ist der Stall absolut ungeeignet für diesen Zweck, da sowohl Rückwand, als auch Gitter, Riegel und das komplette Material nicht mardersicher sind! Das müsste man ggf. alles nachbessern!

Preis: 390,40€

Trixie Natura Kaninchenstall breit
3 sterne

In Kombination mit dem passenden Freigehege und auf Gehwegplatten gestellt, kann der Stall eine vorübergehende Unterkunft sein, ist jedoch für die Dauerhaltung zu niedrig und hat zu wenig Grundfläche (gesetzliche Mindestmaße: 6m² für 2 Kaninchen).

+ Plastikwanne, Verschluss ok, sehr groß, viele Türen (beim Reinigen gut zugänglich, Anbau von Gehege möglich), hält einigermaßen, Dach aufklappbar

– relativ schlechte Verarbeitung, Rückwand besteht aus hauchdünnen Sperrholz-Platten, die einem Fuchs nicht stand halten (austauschen!). Die Treppe fällt schnell ab. Bei der Türe können die Kaninchen beim Reinhüpfen hängen bleiben, die Wanne klemmt beim Ausziehen und ist viel zu niedrig für die Einstreu.

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Er muss für diesen Zweck aufwändig nachgebessert werden, damit er Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit bietet. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, ist der Stall absolut ungeeignet für diesen Zweck, da sowohl Rückwand, als auch Gitter, Riegel und das komplette Material nicht mardersicher sind! Das müsste man aufwändig nachbessern und aufbereiten!

Maße: 135 x 115 x 112 cm

Preis: 257,69€

Als Schutzhütte im Winter ist das Häuschen ungeeignet, es kann aber als Unterschlupf im mardersicheren Gehege stehen und viele Kaninchen sitzen gerne auf dem Flachdach!

Trixie Natura Kleintierhaus
3 sterne

+ sehr günstig, praktisch und beliebt, die Kaninchen können obendrauf sitzen, passt in jedes Gehege, Plastikwanne, auf Grund des Preises kann man es auch mal auswechseln, Dach aufklappbar

– hält nicht ewig (Verarbeitung nicht so toll), nicht für die Winter-Außenhaltung geeignet

Maße: 42 x 43 x 51 cm

Verwendung: Der Stall ist nicht als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Er kann aber als Häuschen/Unterschlupf verwendet werden. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, ist der Stall absolut ungeeignet für diesen Zweck, da sowohl Rückwand, als auch Gitter, Riegel und das komplette Material nicht mardersicher sind!

Preis: 44,99€ (sehr günstig), gibt es auch rot-weiß (schwedisch) für 39,51€

Trixie Natura Kaninchenstall
2 sterne

Ein doppelstöckiger Stall kann als Schutzhütte im mardersicheren Gehege verwendet werden. Er sollte überdacht stehen, da das Material nicht stabil und empfindlich bei Wettereinflüssen ist.

+ relativ günstig, Plastikwanne, Verschluss ok, Dach aufklappbar

Im hinteren Bereich der mardersichere Freilauf, vorne der Tagfreilauf auf der Wiese.

– sehr schlechte Verarbeitung, Rückwand besteht aus hauchdünnen Sperrholz-Platten (nicht sicher, austauschen!), das Dach hat keinen Überstand so dass das Regenwasser in die hauchdünne Rückwand fliest, diese zerfällt recht schnell. Zudem ist dadurch die Einstreu im Inneren ständig nass. Die Treppe fällt schnell ab. Bei der Türe können die Kaninchen beim Reinhüpfen hängen bleiben, die Wanne klemmt beim Ausziehen und ist viel zu niedrig für die Einstreu. Der rechte untere Bereich ist zum Reinigen nicht zugänglich.  Keine seitliche Türe zum Anschluss eines Dauerfreilaufs vorhanden. Keinesfalls handelsübliche Schutzfolien verwenden, die schlechte Belüftung führt zu Erkrankungen!

Maße: 104x97x52 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Er muss für diesen Zweck aufwändig nachgebessert werden, damit er Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit bietet.. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, ist der Stall absolut ungeeignet für diesen Zweck, da sowohl Rückwand, als auch Gitter, Riegel und das komplette Material nicht mardersicher sind! Er müsste umfangreich nachgerüstet werden!

Preis: 98,59€


Trixie Natura 2 Etagen mit oder ohne Wärmebämmung

2 sterne

Riegel, Rückwand, Gitter usw. müssen nachgerüstet werden, wenn man den Stall von außen an das Gehege anbauen möchte, da er nicht mardersicher ist. Oder man stellt ihn ins mardersichere Gehege rein.

+ relativ günstig, Plastikwanne, Verschluss ok, Plexiglas als Regenschutz, isoliert (Modell mit Wärmebämmung), Dach aufklappbar

– sehr schlechte Verarbeitung, Rückwand besteht aus hauchdünnen Sperrholz (austauschen, sonst nicht fuchssicher!), das Dach hat keinen Überstand so dass das Regenwasser in die hauchdünne Rückwand fliest, diese zerfällt recht schnell. Zudem ist dadurch die Einstreu im Inneren ständig nass. Die Treppe fällt schnell ab. Die Wanne klemmt beim Ausziehen und ist viel zu niedrig für die Einstreu. Keine seitliche Türe zum Anschlus eines Dauerfreilaufs vorhanden. Isolierung führt oftmals zur Schimmelbildung. Keinesfalls handelsübliche Schutzfolien verwenden, die schlechte Belüftung führt zu Erkrankungen!

Maße: 116 x 113 x 65 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Er muss für diesen Zweck aufwändig nachgebessert werden, damit er Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit bietet. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, ist der Stall absolut ungeeignet für diesen Zweck, da sowohl Rückwand, als auch Gitter, Riegel und das komplette Material nicht mardersicher sind!

Preis: 298,57€

Natura Kleintierstall einstöckig
2 sterne

Als Schutzhütte im mardersicheren Nachtgehege.

+ relativ günstig, Plastikwanne, Verschluss ok, Dach aufklappbar

– sehr schlechte Verarbeitung, Rückwand besteht aus hauchdünnen Sperrholz (nicht sicher! Austauschen), das Dach hat keinen Überstand so dass das Regenwasser in die hauchdünne Rückwand fliest, diese zerfällt recht schnell. Zudem ist dadurch die Einstreu im Inneren ständig nass. Die Wanne klemmt beim Ausziehen und ist viel zu niedrig für die Einstreu. Der linke Bereich ist zum Reinigen nur von oben zugänglich.  Keine seitliche Türe zum Anschlus eines Dauerfreilaufs vorhanden, zudem zu hoch für Direktanschluss (Beine absägen?).

Maße: 104 x 92 x 63 cm oder 116 x 92 x 63 cm

Verwendung: Der Stall ist als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, das min. 6m² groß ist. Er muss für diesen Zweck aufwändig nachgebessert werden, damit er Schutz vor Kälte und Feuchtigkeit bietet. . Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, ist der Stall absolut ungeeignet für diesen Zweck, da sowohl Rückwand, als auch Gitter, Riegel und das komplette Material nicht mardersicher sind!

Preis: 89,90 – 93,99€

Ein solch windiger Stall ist nur für den Sommer als Schutzhütte geeignet, und auch nur wenn er überdacht im mardersicheren Gehege steht und nachgerüstet wird!

Kaninchenstall
1 stern

Diesen Stall habe ich gleich mehrfach und bei allen Ställen haben sich Kaninchen in einer Nacht mal eben durchgenagt. Er besteht aus extrem dünnen Sperrholz. Zudem ist der Riegel nicht mardersicher, bei Bekannten wurde das Kaninchen deshalb aus dem Stall raus geholt um vom Marder gefressen. Die Metall-Schublade rostet nach dem ersten Kontakt mit Urin (Säure) und der ganze Stall ist instabil, wackelig und absolut kurzlebig. Das Dach weicht in sich auf und löst sich auf. Die Seitenwände sind hauchdünn und werden durchgenagt. Die Grundfläche ist selbst zu klein, wenn man ihn an ein großes Gehege dran baut oder ihn in ein mardersicheres Gehege reinstellt. Jedes Veterinäramt wird die Haltung in diesem Stall verbieten.
Dieser Stall ist nicht einmal seinen geringen Preis wert. Man kann ihn höchstens als kleinen Unterschlupf in ein Gehege stellen.

Verwendung: Der Stall ist nicht als Schutzhütte geeignet, wenn man ihn in ein mardersicheres Gehege stellt, da er viel zu windig und klein ist und selbst mit aufwändigen Aufbesserungsarbeiten nicht genügend Schutz bietet. Man kann ihn aber als Unterschlupf ins Gehege stellen. Möchte man ihn von außen an so ein Gehege anbauen, ist der Stall absolut ungeeignet für diesen Zweck, da sowohl Rückwand, als auch Gitter, Riegel und das komplette Material nicht mardersicher sind!

Maße: 116x66x45cm

Preis: 43,89€