Shoppingtipps für IKEA

Schwedisch shoppen für Kaninchen Wer kennt das nicht? Als Kaninchenfan sieht man überall Kaninchen-Spielzeug, wo andere Menschen ganz andere Dinge sehen. 🙂 Hier findet ihr einige Tipps für den Einkauf bei IKEA. Wenn ihr weitere Tipps habt, dann schickt sie mit Foto an viola@kaninchenwiese.de

Wie alt werden Kaninchen im Durchschnitt?

Kaninchen-Alter

kaninchenhaltung garten

Wie alt wird mein Kaninchen eigentlich? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, aber man kann davon ausgehen, dass Kaninchen in der Regel zwischen acht und 12 Jahre alt werden.

Wie alt sie im Einzelfall wirklich werden, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Weiterlesen

15 geniale Ideen, wie man Käfige sinnvoll nutzen kann

Kaninchenkäfige recyceln – sinnvolle und tiergerechte Verwendung

futterpflanzenzucht-kaninchenkäfigFast jeder Halter hat anfangs seine Haltung mit einem Käfig angefangen. Früher oder später wird er dann jedoch in den Keller gestellt und die Kaninchen erhalten einen artgerechten Lebesraum. Einige Halter nehmen auch immer wieder Kaninchen aus schlechter Haltung auf, dabei bleiben dann viele Käfige übrig…

Weiterlesen

Woran man einen Kaninchenhalter erkennt

zwergschecken

Du bist ein Kaninchenhalter,
…wenn du dich täglich zum Affen machst, weil du auf einer Wiese Pflanzen erntest während fünf Spaziergänger gaffend stehen bleiben und zwei Schaulustige dich fragen, was du da denn machst.
…wenn du bei jedem Schritt auf den Boden schaust um nicht über ein Kaninchen zu fallen.
…wenn du bei IKEA lauter Kaninchen-Einrichtung siehst, wo andere nur Möbel wahrnehmen.

…wenn du statt Zimmerpflanzen jede Menge Kräutertöpfe auf der Fensterbank stehen hast.
…wenn du beim Postboten schon mit deinen 30kg Heupaketen bekannt bist.
…wenn du die Farbe deiner Kleidung nicht nach deinem Geschmack sondern nach der Fellfarbe deiner Kaninchen auswählst.
…wenn du ein schlechtes Gewissen hast, weil du alle zwei Jahre doch mal in den Urlaub fahren möchtest und dich täglich nach dem Wohlbefinden deiner Kaninchen erkundigst.
…wenn du beim Möhrenkauf auf das Grün achtest und nicht auf die Qualität der Möhren.
…wenn du mit Möhre und Löwenzahn ausgerüstet halb unterm Busch liegst.
…wenn du auf deinem Smartphone ein Foto von deinem Freund und 30 Fotos von deinen Kaninchen in allen möglichen und unmöglichen Lebenslagen abgespeichert hast.
…wenn du auf Anhieb weißt, ob deine Zimmerpflanzen giftig sind.
…wenn du beim Anblick eines Hasenstalles in einem Garten sofort überprüfst, ob dort vielleicht ein Kaninchen wohnt und ggf. die Halter mit Flyern überschüttest.
…wenn du dich bei einer Gartenbesichtigung bei deinen Freunden mehr für deren Unkraut als für die schönen Geranien interessierst.
…wenn dir Freunde beim Besuch Kohlrabiblätter und Möhrengrün statt eines Kuchens mitbringen.
…wenn dich der Fachberater im Elektroladen schon kennt, weil du ständig Ersatzkabel benötigst.
…wenn du nur noch bestimmte Teile vom Gemüse isst, weil die anderen Gemüsebereiche für die Kaninchen reserviert sind.
…wenn du bereits Armmuskeln wie Superman hast weil du jede Woche Müllsäcke und Einstreusäcke in den vierten Stock und wieder nach unten trägst.
…wenn du im Zoohandel Hausverbot hast, weil du beim letzten Einkauf eine Frau an der Trockenfuttertheke beraten hast.
…wenn du dich regelmäßig im Supermark blamierst, weil du über der Grünfutter-Tonne hängst.
…wenn du im Winter an der Supermarkt-Kasse auf deine gesunde Ernährung angesprochen wirst, weil dein Einkaufswaagen voller Gemüse ist.
…wenn du täglich mit dem Kopf über der Kaninchentoilette hängst um die Köttelbeschaffenheit zu kontrollieren.
…wenn deine Zimmerpflanzen alle Spuren von Probebissen aufweisen und einige nicht einmal den ersten Tag überleben.
…wenn deine Möbelbeine angefressen aussehen.
…wenn du so viele Fotos deiner Kaninchen hast, dass du die Fotografien von der letzten Weihnachtsfeier verzweifelt zwischen 800 Kaninchenfotos suchst.
…wenn du trotz einer hervorragenden Fusselrollen-Sammlung für die Haare auf deinem T-Shirt bekannt bist und jeder die Haarfarbe deiner Kaninchen kennt.
…wenn du morgens durch einen zarten Sprung auf dein Bett und Schritten auf deiner Decke geweckt wirst.
…wenn dich deine Nachbarn schon komisch anschauen, weil dein Garten eher einem Kaninchenspielplatz als einem Ziergarten gleicht.
…wenn du deinem Tierarzt schon namentlich bekannt bist und ihn häufiger siehst, als deinen Hausarzt.
…wenn du in deinen Balkon-Töpfen den Löwenzahn pflegst und hegst, statt ihn auszureißen.
…wenn du die Termine für Auffrischungs-Impfungen deiner Kaninchen auswendig weißt während du deinen eigenen Impfpass verlegt hast.
…wenn deine Kaninchen 14 Kosenamen haben.
…wenn du bei Nachbarn und Bekannte schon als durch geknallte Tierschützerin bekannt bist, weil du ihnen stundenlang versuchst zu erklären, dass ihr Käfigkaninchen einen Artgenossen und mehr Platz benötigt.
…wenn du um Tierheime einen großen Bogen machst um nicht den ganzen Bestand zu adoptieren.
…wenn deine Kaninchen ein eigenes Zimmer haben, den Balkon beschlagnahmen oder den ganzen Garten besetzt haben, während du dein Schlafzimmer mit deinem Freund teilst.
…wenn du für deine Kaninchen die ganze Gemüsetheke leer kaufst und selber dann zur günstigen Tiefkühlpizza greifst.
…wenn du dein Kaninchen in den Notdienst fährst, weil es einmal genießt hat, solltest du selber aber Schmerzen haben, schluckst du einfach eine Schmerztablette und suchst den Arzt erst auf, wenn der Finger ab ist.
…wenn du auf den Sessel ausgewandert bist, weil deine Kaninchen das Sofa beschlagnahmt haben.
…wenn du dein Facebook-Profil mit Kaninchenfotos zu kleisterst und bei jedem einzelnen der Meinung bist, dass es deine 648 Freunde sehen müssen.
…wenn du den Geburtstag deiner Kaninchen auswendig weißt, den deines besten Freundes jedoch regelmäßig vergisst.
…wenn du die Telefonnummer deines Tierarztes im Schlaf herunterbeten kannst, deine eigene aber im Handy nachschauen musst.
…wenn du dich stundenlang in die artgerechte Kaninchenernährung eingelesen hast aber nichts über Menschen-Ernährung weißt.
…wenn du auf Briefen und Postkarten mit deinem Namen und dem Namen deiner Kaninchen unterschreibst.
…wenn dich Unkraut in Euphorie versetzt.
…wenn du mehr Bilder von deinem Kaninchen als von Freunden und Verwandten an den Wänden hängen hast.
…wenn du deinen Kaninchen ein exklusives Traumzuhause gestaltest während du selber deine Kleidung bis zum Verschleiß aufträgst.
…wenn deine Freunde schon die Augen verdrehen, wenn du von Kaninchen sprichst.
…wenn du zwanghaft Gegenstände, Dekoartikel und alles andere, was ein Kaninchen darstellst, einfach kaufen musst und mit Kaninchen-Schlüsselanhängern, -Figuren und -Bildern eingedeckt bist.
…wenn du deinen Partner danach auswählst, ob er Kaninchen mag und wie er mit ihnen umgeht.
…wenn du mit deinem Kaninchen redest und ihm erklärst, warum das Futter erst in einer halben Stunde fertig ist.

Weiterlesen

Die fünf schlimmsten Fehler, die man als Kaninchenhalter machen kann

kaninchen wieseDiese fünf Fehler machen leider sehr viele Kaninchenhalter, obwohl sie einfach zu vermeiden wären. Leider leiden nicht nur die Kaninchen darunter sodern die Haltung macht mit der Zeit keinen Spaß und das Interesse an den Tieren verfliegt. Oder wer schaut sich gerne verzweifelte oder unglückliche Kaninchen im Käfig an, hat gerne verschreckte scheue Tiere oder muss ständig zum Tierarzt, weil er das Tier falsch füttert? Deshalb ist es in Interesse von Mensch und Tier, solche Fehler zu vermeiden.

Weiterlesen

Hilfe: Mein Kaninchen pinkelt mir auf das Bett oder Sofa!

wohnungshaltungGar nicht so selten nutzen Kaninchen, die eigentlich komplett stubenrein sind, das Sofa, Bett oder kuschelige Polstermöbel für ihr Geschäft. Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

Weiterlesen

Verhaltensstörungen in Innenhaltung – ein weit verbreitetes Problem, was kann man dagegen tun?

innenhaltung kaninchenNatürlich wäre ein Außengehege idealer für die Fellnasen, aber auch in der Innenhaltung ist es möglich, die Kaninchen glücklich zu halten.
Viele Kaninchen werden in der Wohnung träge, sitzen den Großteil des Tages herum, bewegen sich nur wenig. Die fehlenden Umweltreize und die oft viel zu karge, trockene Ernährung verlangsamt den Stoffwechsel, die Kaninchen neigen zu Verdauungsstörungen wie etwa Haarballen.  Weiterlesen

Silvester und Kaninchen…

Kaninchen flieht vor Feuerwerk an Silvester
Kaninchen reagieren unterschiedlich auf das Silvesterfeuerwerk! Mit einfachen Tricks kann man sie schützen.

Kaninchen und Silvester – unsere Tipps

Einfache Tipps, die euren Kaninchen an Silvester helfen:

Weiterlesen

Verbreitete Haltungsfehler

Diese Haltungsfehler sind leider stark verbreitet unter Kaninchenhaltern…

unverträglich
trennen wenn krank
tierarzt
pflegeleicht kindertiere
noch nie was passiert
nachts im stall
kaninchen winter
kaninchen auf rücken legen
heu
größter käfig
gitter heuraufe käfig
böse aggressiv
an der leine
ALLEINE glücklich